Neue Nordic Walking-Kurse für:

Fortgeschrittene:

ab Mittwoch, 29.09.21 bis 24.11.21

von 17.30 - 19 Uhr
Fortgeschrittene:

ab Donnerstag, 30.09.21 bis 25.11.21

von 8.30 - 10 Uhr

Zum Ausdrucken: Nordic-Walking-Zeiten ab 29. September 2021
NW-Kurse 2021-09.pdf
PDF-Dokument [90.2 KB]

12.09.2021

13. - bis 27. September:

Geänderte Trainingsorte wegen Schließung Schulsporthalle

Montag

16.00 – 17.30

Eltern-Kindturnen (2 – 5 Jahre)

O.-Steiner-Halle

16.00 – 17.30

Kinderturnen (ab 7 J.)

O.-Steiner-Halle

19.00 – 20.00

Herzsport

O.-Steiner-Halle

 

 

 

 

Dienstag

16.00 – 17.30

Kleinkinderturnen (5 – 7 Jahre)

O.-Steiner-Halle

 

 

 

Mittwoch

16.00 - 17.00

Sitzgymnastik

O.-Steiner-Halle

18.00 – 19.30

Leichtathletik

O.-Steiner-Halle

 

 

 

Donnerstag

15.00 – 16.30

geänderte Zeit!

Geräteturnen (ab 7 Jahre)

O.-Steiner-Halle

 15.00 – 16.30

geänderte Zeit!

 Eltern-Kindturnen (2 – 5 Jahre)

O.-Steiner-Halle

8.9.2021

TUS Otterbach: Sportbetrieb nimmt wieder Fahrt auf!

Seit dieser Woche finden folgende Sportangebote wieder regulär in den Hallen unter Einhaltung der 3G-Regel statt:

• Herzsport mit Erika Zapotoczny (T: 0 63 01-99 28), Montags, 19 - 20 Uhr, Schulsporthalle Otterbach

• Callanetics mit Ingrid Mummert (T: 0 63 01-3 07 49), Dienstags und Donnerstags, 19.30 - 20.30 Uhr, Oskar-Steiner-Halle Otterbach

Für die bewegungs- und tanzfreudigen Kids und Teens präsentieren wir zwei Gruppen:

• Showtanz mit Silke Hartmann (Silke-hartmann89@web.de) und Lina Kappesser (lina_kappesser@web.de), Donnerstags, 16.30 – 17.30 Uhr,
Oskar-Steiner-Halle Otterbach

• Tanzen für Kids und Teens mit Karsten Hubing (T: 0 63 01/25 09), Freitags, 16.30 – 17.30 Uhr, Oskar-Steiner-Halle, Otterbach

30.08.2021

Ferienprogramm der Turnkinder des TUS Otterbach

In den Sommerferien treffen sich immer Dienstags um 14.30 Uhr die Turnkinder des TUS Otterbach an der Schulturnhalle für kleine Ausflüge. Zusammen mit Mamas, Oma und Opa und den Übungsleiterinnen Heidi Korn und Camilla Kipp ging es am 20. Juli in den Siegelbacher Zoo. Die Gruppe hatte bei schönem Sommerwetter einen tollen Nachmittag.

Die zweite Tour der Turnkinder am Dienstag, den 27. Juli hatte als Ziel Konrads Brünnchen in Sambach. Nach einer kleinen Rast im Himmelsreich ging es weiter zum Brunnen. Der wurden von den Kindern gleich in Beschlag genommen, wobei auch das Reinfallen nicht fehlen durfte. Nach zweieinhalb Stunden war die Gruppe wieder zurück. Alle freuen sich schon auf den nächsten Ausflug.

07.08.2021

Besuch im Siegelbacher Zoo
Rast im Himmelreich

Endlich wieder Leichtathletik

Am 11. Juli fand in Otterberg nach fast einem Jahr wieder ein Leichtathletiksportfest statt. Es war erst die zweite Leichtathletikveranstaltung in der Pfalz in diesem Jahr. Nach dem aufgrund der Corona-Regeln die Anzahl von Zuschauern und Athlet*innen begrenzt war, wurden die Teilnehmenden in Altersblöcken über den gesamten Tag verteilt. Es waren 20 Vereine aus der gesamten Pfalz und Rheinhessen bei hervorragendem Leichtathletikwetter am Start. Die angebotenen Disziplinen waren 50 m, 75 m, 100 m, 200 m, 300 m, 400 m, 800 m und 1500 m. Leider nahmen von der LG Otterbach-Otterberg aus verschiedenen Gründen nicht so viele Starter teil. Der Hauptgrund waren die kurzen Trainingsmöglichkeiten erst seit Juni. So war Mathilda Bartowski bei der Altersklasse W10 über 50 m und 800 m am Start. Ihre Zeit von 9,07 s. war eine persönliche Bestleistung. Auch die 800 m bewältigte sie in neuer Bestzeit von 3:24,48 min. Ihre Schwester Rita Bartowski war auch über die 50 m am Start und auch sie verbesserte sich auf die Zeit von 9,25 s. Bei den M12 waren Yaron Dittrich und zum ersten Mal Luis Specht am Start über die 75 m, Yaron zusätzlich noch über 800 m, die er in 3:02,19 min. lief. Auch für diese Beiden waren es persönliche Bestleistungen. Yaron brauchte 11,48 s. und Luis 12,17 s. Auch Falida Idboukat machte in der W13 ihren ersten Wettkampf. Über die 75 m lief sie 12,16 s. Für Tobi Garbe lief es bei den Männern in seinem 100 m-Lauf nicht ganz so gut. Die Zeit von 12,64 s. entsprach nicht seinen Möglichkeiten – aber hier merkte man die fehlenden Trainingseinheiten. Sein Bruder Marco Garbe traute sich an die 400 m-Strecke. Sein Ziel war es, die 60 Sekunden-Marke zu knacken. Das gelang ihm in der tollen Zeit von 57,80 s. deutlich.

Fragen zu den Trainingszeiten beantworten Ute Kupfer für Otterberg (Tel. 06301-1755) und für Otterbach Hermann-J Hartmann (Tel. 06301-8425).

20.07.2021

Die Laufdisziplinen standen im Mittelpunkt des Sportfestes.
Zahlreiche Zuschauer aus der Pfalz und Rheinhessen im Otterberger Stadion

Update ab 2. Juli

Ab Freitag, den 2.7. ergeben sich einige Änderungen bei der Durchführung des Sportbetriebes.

Hallensport: In den Sporthallen ist aller Sport zulässig. Oskar-Steiner-Halle: max. 55 Erwachsene; Schulsporthalle: 1 Erwachsener je 5 m² (jeweils vollständig geimpft, genesen, mit aktuellem, bestätigten Schnelltest oder eigenem Selbsttest vor Ort). In beiden Hallen: max. 50 Kinder bis einschließlich 14 Jahre (keine Testpflicht)

Freiluftsport: max. 50 nichtgeimpfte oder nichtgenesene Erwachsene; max. 50 Kinder bis einschließlich 14 Jahre (keine Testpflicht)

Nähere Informationen bei den ÜbungsleiterInnen. Diese sind auch für den obligatorischen Anwesenheitsnachweis und die Statusdokumentation verantwortlich. Es gelten darüberhinaus die bekannten Hygiene- und Nutzungsregeln.

30. Juni 2021

Auf geht´s (© AdobeStock_WavebreakMediaMikro)

TUS Otterbach: Auf die Plätze – fertig – wieder los!

Endlich! Die gesunkenen Inzidenzzahlen geben dem TUS Otterbach die Möglichkeit, wieder – wenn auch eingeschränkt – mit dem Sportbetrieb zu starten.

Hallensport: In den Sporthallen ist kontaktfreier Sport zulässig. Oskar-Steiner-Halle: max. 14 Erwachsene; Schulsporthalle: 1 Erwachsener je 20 m² (jeweils vollständig geimpft, genesen oder aktuell getestet). In beiden Hallen: max. 25 Kinder bis einschließlich 14 Jahre

Freiluftsport: max. 20 nichtgeimpfte oder nichtgenesene Erwachsene; max. 25 Kinder bis einschließlich 14 Jahre

Nähere Informationen bei den ÜbungsleiterInnen. Diese sind auch für den obligatorischen Anwesenheitsnachweis und die Statusdokumentation verantwortlich. Es gelten darüberhinaus die bekannten Hygiene- und Nutzungsregeln.

(siehe auch: Landessportbund Rheinland-Pfalz)

7. Juni 2021

Frühester regulärer Sportbetrieb gemäß CORONA-Bestimmungen (innen/außen, Kontakte) ab Montag, den 12. April

© de.freepik.com_drobotdean

Wir starten wieder langsam im Freien!

Die aktuelle Coronaverordnung des Landes: "… Im Amateur- und Freizeitsport ist kontaktfreies Training mit bis zu 10 Personen im Freien und auf allen öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen zulässig. Dabei ist das Abstandsgebot zwingend einzuhalten. Zudem ist Training in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer erlaubt. Zuschauerinnen und Zuschauer sind nicht zugelassen; ausgenommen sind Verwandte ersten und zweiten Grades bei der sportlichen Betätigung Minderjähriger…" und die aktuellen Inzidenzzahlen lassen uns langsam wieder etwas in die Normalität des üblichen Sportbetriebes zurückkehren.

Für einige Gruppen wie die Leichtathleten ist Training im Freien kein Problem, andere Gruppen werden ihre normalen Indoorangebote durch Freiluftaktivitäten ersetzen. Bitte informieren sie sich bei ihren Übungsleitern über die konkrete Verfahrensweise. Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten und die Anwesenheit in den Übungsstunden wird dokumentiert. Über die möglichen Öffnungsschritte in den nächsten Wochen informieren sie sich bitte bei den Übungsleitern.
(11.03.2021)

TUS-Vorsitzender Karl Burger mit Sofia und Michael Opitz in der Schlossbergstube

Jubiläum in schwierigen Zeiten

20 Jahre Schlossbergstube mit unserem Pächterehepaar Sofia und Michael Opitz – Wir bedanken uns für diese lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Beiden. Bekannt ist die Schlossbergstube vor allem für ihr gutes Essen, die schmackhaften Wurst- und Fleischkonserven, ihre mediterrane Terrasse mit traumhaftem Blick übers Lautertal und die liebevoll gestaltete Gaststube.

Besonders in letztere haben die Zwei während der aktuellen Coronaschließzeit ihre Kraft und Gestaltungsideen gesteckt, in der sie ihre Gäste hoffentlich bald wieder begrüßen dürfen. Auch bei der Instandhaltung des Vereinsgeländes rund um die Oskar-Steiner-Halle kann der TUS Otterbach auf ihr Engagement zählen.

Der Vorstand des TUS Otterbach bedankte sich mit einem Blumenpräsent und einem Urlaubsgutschein und freut sich auf weitere gute Zusammenarbeit mit den guten Geistern der Schlossbergstube und der Oskar-Steiner-Halle.

(22.02.2021)

(15.11.2020)

Die erfolgreichen Zehnkämpfer: Jens Rothhaar, Tobias Garbe, Jürgen Hartmann und Marco Garbe (v.l.)

Eintages-Zehnkampf beim TUS Otterbach

Am 10.Oktober – also noch vor den verschärften Coronabestimmungen – suchte der TUS Otterbach im Otterberger Stadion seinen König der Leichtathletik.

Pünktlich um 9:00 Uhr standen bei herbstlich frischen Temperaturen Jürgen Hartmann, Jens Rothhaar, Tobias und Marco Garbe, sowie der nur am Vormittag teilnehmende Christoph Krick am Startblock für die 100 m bereit. Diese entschied Jürgen Hartmann in persönlicher Bestzeit für sich. Bis zur Mittagspause standen anschließend noch Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung und die 400 m an. Nach den ersten fünf Disziplinen führte Tobias mit 2165 Punkten vor Jürgen (2071 Punkte), Marco (1938 Punkte), Jens (1851 Punkte) und Christoph (1608 Punkte). Nach der Pause ging es dann weiter mit 110 m-Hürden, Diskuswurf, Dreisprung, Speerwurf und dem abschließenden 1500 m-Lauf. Normalerweise gehört zu einem Zehnkampf der Stabhochsprung. In Ermangelung einer Stabhochsprunganlage wurde von den Athleten dafür der Dreisprung abgelegt.

Nach diesem kraftraubenden Wettkampf mit vielen persönlichen Bestleistungen konnte sich schließlich Tobias Garbe zum Sieger krönen lassen. Er verteidigte seine Halbzeitführung und gewann den Wettkampf mit starken 4065 Punkten. Den zweiten Platz belegte Jürgen Hartmann mit 3700 Punkten vor Marco Garbe mit 3595 Punkten und Jens Rothhaar mit 3592 Punkten.

Die Athleten möchten sich an dieser Stelle auch herzlich bei Tanja Kuhnert, Mathias Burger und Hermann Hartmann bedanken, die als Kampfrichter den Wettkampf erst möglich gemacht haben.

Bilder und Videos zum Wettkampf gibt es auch auf unserer Instagram-Seite @tus_otterbach_leichtathletik

(15.11.2020)

Liebe Freunde des TUS Otterbach,

leider müssen wir Euch mitteilen, dass die Mitgliederversammlung am Freitag, den 30. Oktober 2020 aufgrund der dramatischen Corona-Entwicklung ausfallen muss.

Leider wird auch der Sportbetrieb erneut unter dem Lockdown leiden. Der Sportbetrieb wird bis Ende November eingestellt. Die Oskar-Steiner-Halle ist geschlossen.

Wir wünschen uns allen, dass wir uns, wenn auch mit Einschränkungen, bald wieder treffen können und gemeinsam das Leben genießen können.

 

Bleibt gesund und schaut zuversichtlich in die Zukunft, dies wünscht Euch

Der Vorstand des TUS Otterbach

(28.10.2020)

Aktualisierte Übungszeiten aufgrund Schließung der Schulsporthalle

 

Ab sofort finden bis auf weiteres folgende Übungsstunden in der Oskar-Steiner-Halle auf dem Schlossberg statt:

Montags

16.00 – 17.30       Eltern-Kindturnen (2 – 5 Jahre)

16.00 – 17.30       Kinderturnen (ab 7 J.)

17.30 – 19.00       Leichtathletik (ab 10 Jahre)

19.00 – 20.00       Herzsport

Dienstags

16.00 – 17.30       Kleinkinderturnen (5 – 7 Jahre)

Mittwochs

18.00 – 19.30       Leichtathletik

Donnerstags

20.30 – 21.30       Piloxing (Kursangeb.)

 

POUND-Kurse finden derzeit nicht statt.

(4.10.2020)

Der Vorstand des TUS Otterbach lädt ein zur

 

Mitgliederversammlung

 

am Freitag, den 30. Oktober 2020 um 19.30 Uhr

 

in die Oskar-Steiner-Halle/Schlossbergstube Otterbach, Sternberger Straße 21.

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Vorsitzenden des TUS Otterbach
  4. Ehrungen
  5. Bericht des Vorsitzenden des Fördervereins
  6. Bericht Sport- und Spielwart
  7. Bericht Kassenwartin
  8. Bericht Kassenprüfer
  9. Entlastung
  10. Rückstellung für Sanierungsarbeiten
  11. Termine und Ausblick 2020/21
  12. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Die Ehrung der verdienstvollen und langjährigen Mitglieder findet dieses Jahr während der Mitgliederversammlung statt.

 

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist eine Voranmeldung per E-Mail an webmaster@tus-otterbach.de oder per Telefon unter: 06301-30242 unbedingt notwendig.

Tobi Garbe, Jürgen Hartmann und Marco Garbe (v.l.) mit ihren Weitsprungurkunden

Otterbacher Leichtathleten bei den Pfalzmeisterschaften

Am 5. September ging es endlich wieder los mit Leichtathletikmeisterschaften auf Pfalzebene – aufgeteilt in vier Blöcke und vier Wettkampforte. Los ging es mit den Sprintstrecken über 75, 100, 200 und 300 Meter im Südweststadion in Ludwigshafen.

Alle Wettbewerbe waren für die Altersklassen von zwölf Jahren aufwärts ausgeschrieben. Aber man merkte, dass es manchen Athleten diesen Herbst an der nötigen Motivation fehlte, weshalb so manches bekannte Gesicht fehlte. Auch wir konnten aus diesen Gründen nur mit einer kleinen Gruppe an den Start gehen. Dazu kam noch Verletzungspech. In Ludwigshafen startet Sophie Kaissling bei der W13 im 75 m-Lauf und wurde in 10,82 Sekunden 7. in ihrer Klasse.

Am 6. September in Neustadt starteten Jürgen Hartmann, Tobi Garbe und Marco Garbe in der Männerklasse im Weit- und Dreisprung. Im Weitsprung konnte Jürgen mit 5,73 m den Titel gewinnen. Tobi wurde Zweiter mit 5,50 m und Marco belegte den 6. Platz mit 5,09 m. Im Dreisprung wurde Tobi Zweiter mit 11,93 m, Jürgen Dritter mit 11,11 m und Marco Vierter mit 10,39 m.

In Landau am 12. September wurden die Wurfdisziplinen absolviert. Hier hatten wir Sophie Kaissling bei der W13 im Kugelstoßen am Start. Sie wurde Vierte mit 7,50 m. Elise Höhn startete bei der W15 und wurde Sechste mit der Weite von 7,79 m.
(4.10.2020)

Callanetics-Trainingszeiten für das 4.Quartal online

Näheres hier

Neue Nordic Walking-Kurse

 

Fortgeschrittene: ab Mittwoch, 23. September – 02. Dezember 2020 von 16 – 17.30 Uhr

Fortgeschrittene: ab Mittwoch, 23. September – 02. Dezember 2020 von 17.30 – 19 Uhr

Fortgeschrittene: ab Donnerstag, 24. September – 03. Dezember 2020 von 8.30 – 10 Uhr

 

Weitere Infos siehe hier!

Mitgliederwartin Uschi Burger und Sportwart Hermann Hartmann mit dem neuen Ehrenmitglied

Ernennung zum Ehrenmitglied

Anlässlich seines 75. Geburtstages wurde Rudolf Zehbe zum Ehrenmitglied des TUS Otterbach ernannt. Seit seinem Vereinsbeitritt im Jahre 1987 hat sich R. Zehbe ehrenamtlich im Verein betätigt. Als Mitglied im Vorstand und Ausschuss waren seine Kenntnisse und sein Wissen eine Bereicherung für die Vereinsarbeit. Noch heute leistet er als Rechnungsprüfer wertvolle Unterstützung. Neben den Urkunden für langjährige Mitgliedschaft wurde er im Jahre 2015 mit der Werner-Müller-Gedächtnismedaille als Dank für besondere Verdienste geehrt. Der Pfälzer Turner Bund zeichnete Rudolf Zehbe für seine Verdienste im PTB mit dem Eichenblatt in Silber aus.

Wir wünschen unserem neuen Ehrenmitglied noch viele schöne Jahre bei bester Gesundheit im Kreise seiner Familie sowie der TUS-Familie.

(Sept.2020)

Es wird wieder geturnt in der Schulsporthalle

Nach den Sommerferien wieder offen - die Schulsporthalle Otterbach Nach den Sommerferien wieder offen - die Schulsporthalle Otterbach

Weitere Normalisierung der Sportangebote nach den Sommerferien

Nach den Sommerferien, ab 17. August steht die Schulsporthalle Otterbach wieder für den Übungsbetrieb zur Verfügung. Damit können die Übungsgruppen des TUS entsprechend des gültigen Sommersportplans durchgeführt werden. Natürlich sind die dann gültigen Hygiene- und Kapazitätsregeln zu beachten. Nähere Informationen können kurz vor der 1. Übungsstunde nach den Ferien bei den Übungsleitern erfragt werden.

Füllt sich nach Pfingsten wieder mit Leben - die Oskar-Steiner-Halle Füllt sich nach Pfingsten wieder mit Leben - die Oskar-Steiner-Halle

 

Nach Pfingsten wieder eingeschränkter Sportbetrieb: Update 30. Mai

 

Nach über zwei Monaten Sportpause freuen wir uns, dass der TUS Otterbach in der Woche nach Pfingsten ab dem 2. Juni wieder mit eingeschränktem Sportbetrieb startet.

Entsprechend der derzeitigen Vorgaben, die sich aber in den kommenden Wochen noch ändern können, ist Folgendes zu beachten:

  • Bis zu den Sommerferien findet kein Kindersport statt. Die kommunale Schulsporthalle Otterbach ist weiterhin geschlossen.
  • Vor Beginn des Übungsbetriebs ist mit den Übungsleitern Rücksprache zu nehmen, ob die entsprechende Übungsstunde durchgeführt wird und es gruppenspezifische Vereinbarungen gibt.
  • In jeder Übungsstunde wird eine Anwesenheitsliste geführt.
  • Übungsgruppen in der Oskar-Steiner-Halle sind auf 24 Teilnehmer + Übungsleiter unter Wahrung der Abstandregeln begrenzt. Tanzsport ist mit maximal 12 Paaren + Übungsleiter möglich.
  • Alternative Übungsstunden im Freien sind unter Wahrung der Abstandsregeln möglich.
  • Die Teilnehmer kommen fertig umgezogen in Sportsachen zur Übungsstunde.
  • Teilnehmer mit Symptomen einer Atemwegserkrankung dürfen nicht an den Übungsstunden teilnehmen.
  • Beim Betreten des Gebäudes und der Halle sind die Hände zu desinfizieren und Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Während der Übungen muss keine Maske getragen werden.
  • Im Vorraum der Halle dürfen sich gleichzeitig max. 5 Personen unter Beachtung der Abstandsregel von 1,5 m aufhalten.
  • Die Umkleideräume und Duschen in der Oskar-Steiner-Halle sind geschlossen.
  • Bei der Toilettennutzung sind die geltenden Hygienevorschriften und die Abstands- sowie Kapazitätsregeln zu beachten.
  • Als Handgeräte dürfen nur Geräte, die von zu Hause mitgebracht werden, vom entsprechenden Eigentümer genutzt werden. Das Gleiche gilt für Gymnastikmatten.
  • In den Übungsstunden dürfen keine Partnerübungen (Ausnahme: Tanzsport) und Mannschaftsspiele durchgeführt werden.
  • Die Übungen werden an einem festen, in der Halle gekennzeichneten Platz mit einem Mindestabstand von ca. 3 m durchgeführt.
  • Alle Kippfenster auf beiden Seiten der Halle sind geöffnet zu halten und der Lüfter ist einzuschalten. Türgriffe sind selbst zu reinigen. Am besten bleiben die Türen offen.

Wir hoffen, dass wir Sie auch unter den nicht einfachen Umständen wieder zahlreich in des Sportstunden des TUS Otterbach begrüßen dürfen.

Und außerdem – die Schlossbergstube mit Sofia und Mike Opitz hat geöffnet.

7.6.2020

Download: CORONA-Regeln
2020-06-07_CORONA-Regeln.pdf
PDF-Dokument [622.0 KB]

Mal wieder die Aussicht geniesen und sich verwöhnen lassen - Besuchen Sie doch bei dem schönen Wetter den Biergarten der Schlossbergstube unseres Pächterehepaares Mike und Sofia

Neuer Sommersportplan gilt ab 1. März 2020

Näheres unter: Sportplan/Gruppen/Kurse

Überreichung der Sportabzeichen

Wie jedes Jahr wurde auch 2019 im Rahmen des „Fitnesssport für Männer“ das „Deutsche Sportabzeichen“ erworben. Mit viel Freude wurden die einzelnen Prüfungen abgelegt. Den erfolgreichen Sportlern konnten nun ihre Urkunden überreicht werden.

 

Der „Männerfitnesssport“ findet jeden Montag von 20:00 bis 22:00 Uhr in der Oskar-Steiner-Halle in Otterbach statt. Es werden die Ausdauer durch Laufen und die Erhaltung bzw. Verbesserung der Beweglichkeit, die Koordination und die Muskelkraft trainiert. Den Abschluss bildet ein kleines Fußballspiel. Außerdem besteht die Möglichkeit das „Deutsche Sportabzeichen“ abzulegen.

Gerne sind weitere Interessierte willkommen. Bei Interesse einfach vorbeischauen. (Kontakt: Ferdinand Germann | Tel.: 06301-32348)

(8.3.20)

Sportabzeichenträger des TUS Otterbach: vorn (v. l.): Franz-Georg Bauer, Jochen Balzulat, Christian Helm, Walfried Weber, Johann Schock; hinten (v. l.): Ferdinand Germann, Uwe Zumbach, Uwe Martin, Volker Conrad, Clemens Balzulat, Theo Ruppert; nicht im Bi